Praxis am Ende des Jahres

iron_mouse_002.jpg
Datum:
Donnerstag, 13. Februar 2020 (18:00 -19:00)
Freitag, 14. Februar 2020 (18:00 -19:00)
Samstag, 15. Februar 2020 (18:00 -19:00)
Sonntag, 16. Februar 2020 (18:00 -19:00)
Montag, 17. Februar 2020 (18:00 -19:00)
Dienstag, 18. Februar 2020 (18:00 -19:00)
Mittwoch, 19. Februar 2020 (18:00 -19:00)
Donnerstag, 20. Februar 2020 (18:00 -19:00)
Freitag, 21. Februar 2020 (18:00 -19:00)
Samstag, 22. Februar 2020 (18:00 -19:00)
Veranstaltungsort:
Osteopathie-Praxis Hafemeister
Lehrer/in : Katja Hafemeister
Coordinators : Anno Mühlhoff & Katja Hafemeister
Kontaktperson : Katja Hafemeister
Tägliche Praxis zum Ende des Jahres.

Es wird gesagt, dass die letzten Tage vor dem neuen Jahr eine Zeit sind, in der starkes Karma reifen, aber auch befriedet werden kann. Manchmal geht diese Zeit einher mit der Neigung, leichter als sonst die Achtsamkeit zu verlieren, und so kann es zu Missgeschicken kommen. Daher ist es im Shambhala Sangha Tradition, an den letzten Tagen vor Shambhala Tag das Leben eher einfach zu halten, besonders aufmerksam zu sein und viel zu praktizieren.
Deswegen möchten wir Euch ganz herzlich einladen, mit uns zu praktizieren: 

Vom 13.2.-22.2. werden wir uns täglich ab 18 Uhr in der Praxis von Katja Hafemeister (Am Siepen 17 (Anbau), 44803 Bochum) der gemeinsamen Sitzpraxis und Rezitation von traditionellen Beschützer-Texten (den sog. mamo chants) widmen, um so die besten Voraussetzungen für einen guten Übergang ins neue Jahr der Eisenmaus zu schaffen.

Gemeinsame Praxis soll in dieser Zeit besonders fruchtbar sein. Wir freuen uns auf Euch!